Diamantenbestattung

Der Wunsch aus der Asche der Verstorbenen Person einen Diamanten zu verwirklichen ist eine Bestattungsform, welche in der Umsetzung in der Schweiz realisiert werden kann. Der Diamant kann als Erinnerungsstück nach ihren persönlichen Vorstellungen gefertigt werden. Er kann weiter in ein Schmuckstück eingearbeitet werden.

 

 

 

So einzigartig jeder Mensch ist, so einzigartig ist auch jeder Erinnerungsdiamant – jedes Stück ist ein Unikat.

Aus der Ache zum Diamanten

 

Um die Herstellung zu  einem Diamanten ermöglichen zu können wird die Kremierung der Verstorbenen Person vorrausgesetzt. Aus der Asche wird Kohlenstoff als Basis eines jedes Diamanten gewonnen. Nach mehreren Wochen wächst im Anschluss der Diamantenrohstoff. Unser Partner in der Schweiz versetzt dem Diamanten die gewünschte Form.

 

Verabschiedung

 

Da die Diamantenherstellung eine Überführung in die Schweiz beinhaltet, kann eine Trauerfeier zuvor den Abschied erleichtern. So kann diese Zeremonie am Sarg vor der Kremierung als auch mit der Urne stattfinden. 

Für die so wichtige Trauerarbeit ist diese Art der Verabschiedung ein wichtiger Bestandteil. 

Gemeinsam suchen wir den richtigen Weg dafür.